Der wintertaugliche Wohnwagen von Wanderkuss begleitet dich auch bei eisigen Temperaturen

Der wintertaugliche Wohnwagen von Wanderkuss überzeugt durch viele Details.
Wir von Wanderkuss sind begeisterte Wintersportler und fahren regelmäßig zum Wintercampen. Dieses Know-how und das Feedback unserer Kunden fließen ständig in die Weiterentwicklung der Wanderkuss Ausbauten ein. So ist der Wanderkuss voll und ganz wintertauglich und wurde von uns selbst bei zweistelligen Minusgraden auf Herz und Nieren getestet.

Alpenstarke Dämmung sorgt für wohlige Wärme

Mit 40 Millimeter Rundum-Dämmung ist der Wanderkuss nicht nur wintertauglich, sondern er gleicht einem expeditionstauglichen Fahrzeug für Temperaturen unter Null Grad. Die Dämmung verhindert, dass die Wände und der Boden Kälte abstrahlen. Alle Fenster sowie auch die Dachluken sind doppelt verglast.
Aber auch im Sommer profitiert man, denn es kann die kühle Luft im Innenraum länger gehalten werden, da sich der Trailer nicht so rasch bei Sonneneinstrahlung erwärmt.

Warum wir auf eine Diesel Standheizung setzen

Durch den geringen Strom und Dieselverbrauch kannst du mehrere Tage autark stehen und mit bis zu 4kW Heizleistung für kuschelige Wärme sorgen. Im Vergleich zur Gas-Lösung, kannst du bei jeder Tankstelle Diesel nachfüllen. Für Temperaturen bis ca. -10 Grad empfehlen wir den Einbau einer 2kW Heizung, da diese etwas leiser und in den Übergangszeiten nicht zu stark ist. Die Heizung inkl. Dieseltank ist außerhalb des Trailers in der Deichselbox montiert.

Warum wir keine Gasheizung verbauen

Bei Wanderkuss setzten wir stark auf Flexibilität und sorglose Lösungen. Folgende Nachteile einer Gasheizung haben uns abgehalten:

  • Versorgungssicherheit: Gasflaschen sind nicht überall erhältlich. Zudem ist das Austauschen meist nur beim eigenen Händler möglich.
  • Platzbedarf: Für 2-3 Tage heizen im Winter braucht man eine 11kg Gasflasche – für eine Woche Wintercampen sollte man also 3 Flaschen mitnehmen.
  • Gas-Dichtheitsprüfung: Nur wenige Werkstätten führen diese Überprüfungen durch.

 

wintertauglicher Wohnwagen von Wanderkuss - winterfest bei der Skipiste
Winterfester Sportwohnwagen - ideal für Sport wie Skifahren

Heizungsrohre schützen Wasserleitung vor Frost und die Heizung sorgt für Warmwasser

Das Warmwasser wird beim Heizen des Innenraums im Boiler mit erhitzt. Die Heizungsrohre führen direkt bei den Wassertanks und bei den Wasserleitungen vorbei und halten diese eisfrei.

Trockenraum für Sportkleidung

Der Toilettenraum ist durch die separat steuerbare Heizung auch eine perfekter Trockenraum für feuchte oder nasse Kleidung. Die Dachluke sorgt für eine optimale Entfeuchtung des Raumes.

Sicheres Fahrverhalten mit Ganzjahresreifen

Die Stollenreifen bieten viel halt bei Matsch und Schnee. Das ist wichtig beim Bremsen und auch in der Kurve.

 

Drei Vorteile des wintertauglichen Wanderkuss gegenüber einem Wohnmobil:

1. Ein Auto am Urlaubsort ist gerade im Winter sehr hilfreich

Ein separates Auto am Urlaubsort zu haben bringt unglaubliche Flexibilität. Sofern man keine Kinder mit dabei hat, reicht im Sommer oft ein Moped um einmal in die Stadt Essen zu gehen oder zum Supermarkt zu fahren. Im Winter sieht das  etwas anders aus. Zum Restaurant Essen fahren, etwas einkaufen gehen oder auch einmal ins nächste Tal zur Skitour fahren ist mit einem Wohnmobil oft sehr aufwendig. Hat man aber ein separates Auto dabei, kann man spontan einsteigen und losfahren.

2. 40mm Rundum-Dämmung vom Boden bis zur Decke

Ein Wanderkuss Sportwohnwagen hat keine Fahrerkabine und es gibt keine einfach verglaste Windschutzscheibe. Auch schlecht gedämmte Fußräume oder statisch notwendige Verstrebungen und Hohlräume, welche schwer zu dämmen sind, sucht man vergeblich.
Der wintertaugliche Wohnwagen hat eine durchgängige 40mm starke Dämmung. Alle Fenster und Dachluken sind doppelt verglast. Es ist verblüffend, wie angenehm warm auch der Boden im Wanderkuss ist. Hier kann man getrost auch Barfuß gehen.

3. Großes Raum- und Platzangebot durch selbstragende Konstruktion

Aufgrund der selbsttragenden Konstruktion und der kastigen Form bietet der Wanderkuss ein maximales Raum- und Platzangebot. Das ist im Winterurlaub besonders wichtig, da man viel mehr Zeit im Innenraum verbringt als im Sommer. Ein Komfort von dem man jeden Tag erneut erstaunt ist. Ob beim Anziehen des Skianzugs oder beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden.

Weitere Themen

Wintercamping mit dem Wohnwagen auf der Turracher Höhe

Wintercamping an der Skipiste

Warst du schen einmal im tiefsten Winter Campen? Wir waen auf derTurracher Höhe und waren begeistert.

Wintercamping mit dem Wohnwagen auf der Turracher Höhe

Darauf solltest du beim Wintercampen achten

Was packt man zum Wintercampen ein? Tipps und Tricks

Wintercamping mit dem Wohnwagen auf der Turracher Höhe

Die Vorteile einer großen Heckklappe

Die Heckklappe des Wanderkuss VanLifeTrailers ist rießig. und das hat seine Gründe.